Teppichwellen feiner Orientteppich Antiker Orientteppich Roter feiner Orientteppich
Feine Orientteppiche

Handwerkskunst aus dem fernen Orient! Wir bringen orientalischen Flair in dein Zuhause. Mit viel Leidenschaft, Expertise und über 35 Jahren Erfahrung. Wir kaufen Orientteppiche an, restaurieren und reinigen sie fachgerecht und lassen sie in neuer Pracht erstrahlen. Bei uns findest du einzigartige Meisterwerke des Orients, im klassischen und modernen Design, in unterschiedlichen Größen und Farben. 

Echte Orientteppiche sind nicht nur ein wahres handwerkliches Kunstwerk, sie erzählen eine einzigartige Geschichte ihrer Herkunft und lassen dich von 1001er Nacht träumen. Lass dich von unserem → exklusiven Sortiment inspirieren oder besuche für eine größere Auswahl unseren → Ebay-Shop. Dort bieten wir eine Vielzahl an unterschiedlichen Orientteppichen an - in verschieden Größen, Motiven, Farben und Herkunftsländern wie Persien/Iran, Irak, Türkei, Turkmenistan,  Kaukasus, Indien, China, Nepal, Aserbaidschan, Nordafrika, Europa, Tibet, Mongolei  Afghanistan, Pakistan uvm.

Roter feiner Orientteppich Rückseite

 

FEINE
TEPPICHE
AUS DEM ORIENT

EIN STÜCK
GESCHICHTE
FÜR DEIN ZUHAUSE


Viele unserer Orientteppiche entstehen bei einer bis zu vierjährigen Handarbeit.
Sie spiegeln eine jahrhundertalte Kultur und deren Traditionen sowie regionale Muster und Farben wieder und werden auf diese Weise zum Unikat.

Dabei unterscheiden sich die Orientteppiche insbesondere durch ihre geografische Herkunft. Orientteppiche werden aus unterschiedlichen natürlichen Materialien in aufwändiger Handarbeit hergestellt.

Dabei können sie aus Wolle, Korkwolle, Schurwolle, Seide, Baumwolle oder auch aus Hanf sein und verraten anhand ihres einzigartigen Musters, aus welcher Region sie stammen.

 

Feine Orientteppiche
Orientalische Teppiche feine Muster

Die Anzahl unterschiedlicher orientalischer Teppiche ist ebenso groß, wie die Vielfalt des Orients selbst. Dabei werden die Orientteppiche vor allem nach ihrer geographischen Herkunft unterschieden und tragen den Namen des Herkunftsortes (Provenienz) oder des Stammes, der sie handgeknüpft hat. Die Teppiche können ebenso nach dem Markt benannt werden, auf dem diese verkauft werden oder nach der Funktion des Teppichs, dem Muster selbst sowie nach einer bestimmten Person wie einem Meisterknüpfer, König oder Kaiser. 

Feine Orientteppiche

Orientalische Teppiche sind insbesondere für ihre kunstreichen Motive bekannt. Dabei sind die einzigartigen Muster und Farben ein Merkmal für die Region, aus der die Teppiche stammen. So wird in den Städten überwiegend ein florales Muster geknüpft, wogegen in den Dörfern sowie bei den Nomaden ein geometrisches Muster dominiert.

Zu den populärsten Musterungen zählt das sogenannte Medaillon, das insbesondere bei klassischen Perserteppichen zu finden ist. Das Muster wird in der Mitte sowie an den Rändern des Teppichs symmetrisch geknüpft. Abgerundet wird der Medaillonteppich oftmals mit floralen oder figürlichen Motiven. 

Orientalische Teppiche Mix

Ebenso beliebt ist das Herati-Muster bzw. All-over, ein mehrfach wiederkehrendes und flächenfüllendes Motiv, das insbesondere auf iranischen Teppichen zu finden ist.

Neben floralen Mustern sowie verspielten Bilderteppichen sind besonders symmetrische Motive beliebt. Diese unterteilen den Teppich durch Farbe oder unterschiedliche Muster optisch in rechteckige oder quadratische Felder. Die sogenannte Feldermusterung findet sich insbesondere beim persischen Gabbeh-Teppich wieder.

Feine Orientteppiche Auswahl Nürnberg

Orientteppiche sind nicht immer eine kostenintensive Investition, können aber durchaus schnell teuer werden. Dabei kann ein Laie den Wert eines Teppichs oftmals nur schwer preislich einordnen und ein echtes Handwerk nicht von einer maschinellen Produktion unterscheiden.

Die Rückseite des Teppichs
Ein echter Orientteppich ist nicht zu 100 % perfekt geknüpft. Er hat Charakter und durch die hohe Anzahl an Knoten pro Quadratmeter können die Knoten unterschiedlich groß sein und das Muster sowie der Farbverlauf können minimale Abweichungen aufweisen. Je höher die Knotenzahl, desto aufwendiger war die Herstellung und desto größer ist der Wert. Ein maschineller Orientteppich hingegen hat einen perfekten Verlauf der Rückseite.

Die Größe des Teppichs
Ein handgemachter Orientteppich kann minimal in der Länge sowie Breite abweichen. Daher lohnt es sich den Teppich abzumessen.

Die Herkunft des Teppichs
Ein echter Orientteppich wird insbesondere im Iran, Afghanistan, Türkei oder Russland produziert. Weitere kommen im ganzen Orient vor, wie China, Indien, Pakistan, Nepal, Azerbaijan, Turkmenistan, Irak oder Kurdistan u.v.m.

Wir bieten eine Vielzahl an unterschiedlichen Orientteppichen - in verschieden Größen, Motiven, Farben und Herkunftsländern wie Persien/Iran, Irak, Türkei, Turkmenistan,  Kaukasus, Indien, China, Nepal, Aserbaidschan, Nordafrika, Europa, Tibet, Mongolei  Afghanistan, Pakistan uvm.

Feine Orientteppiche

Je älter ein Teppich – und je besser erhalten – desto wertvoller ist er. Ab einem Alter von ca. 100 Jahren spricht man von antiken Teppichen. Folgende weitere Faktoren beeinflussen den Wert eines Teppichs:

  • Seltenheit
  • Anzahl der Knoten pro Quadratmeter
  • Farben
  • Muster
  • Echtheit
  • Materialien
  • Zustand bei gebrauchten Teppichen

Diese Materialien werden für Teppiche verwendet: Wolle , Schurwolle (Schaf, Ziege, Kamel), Kunstseide (Baumwolle und chemische Farben), Naturseide. 

Wenn du einen orientalischen Teppich als Geldanlage kaufen möchtest, solltest du möglichst einen antiken, handgefertigten Teppich aus einem hochwertigen Material wie Naturseide wählen, der mit natürlichen Farbstoffen gefärbt ist.

Wichtig ist auch, dass der Teppich möglichst fein geknüpft ist – je mehr Knoten er pro Quadratmeter hat, desto wertvoller ist er.

Der Teppich sollte außerdem einen (sehr) guten Allgemeinzustand haben. In jedem Fall solltest du den Teppich auch weiterhin gut pflegen, um seinen Wert zu erhalten. Ist der Teppich zudem etwas Besonderes was Motive und Farbgebung angeht, ist die Tendenz, dass er im Wert steigt, ebenfalls gut.

Wie erhalte ich den guten Zustand meines Teppichs?

  • trocken aufbewahren,
  • 1 x jährlich in Sonnenlicht von der Rückseite trocken lassen,
  • Unterseite ab und zu lüften, sodass die Feuchtigkeit, die der Teppichdurch das Umfeld aufnimmt, trocknen kann,
  • gründlich staubsaugen,
  • Sonnenlicht vermeiden,
  • Teppich umlegen, sodass der Teppich gleichmäßig abgetreten wird und es keine Druckstellen von Möbeln gibt.

Wenn dein Teppich durch eine Flüssigkeit nass geworden ist, tupfe ihn mit einem Lappen oder Schwam trocke und lege etwas unter die nasse Stelle, sodass der Teppich beidseitig trocknen kann.

Langfristige Investitionen sollten gut gepflegt werden - auch der Orientteppich möchte von Zeit zu Zeit fachgerecht gereinigt werden. Wir empfehlen dir:

180-Grad-Drehung: Du solltest deinenTeppich regelmässig umdrehen, um Druckstellen durch Möbel, einseitiges Abnutzen oder Ausbleichen zu vermeiden.

Wöchentliches Staubsaugen: Regelmässiges Staubsaugen beugt tiefe Verschmutzungen vor. Wie alle Musterteppiche sollte auch der Orientteppich in Strichrichtung gesaugt werden und das am Besten ohne Bürstenaufsatz.

Fleckenentfernung: Es gibt zahlreiche Hausmittelchen ,die zur Beseitigung von Flecken auf Teppichen dienen sollen. Du solltest bei der Reinigung deines Orientteppichs auf aggressive Fleckenentferner und chemische Produkte verzichten. Sollte dein Teppich doch einmal einen Fleck haben, entferne diesen umgehend, bevor er sich zu tief in der Faser absetzt. Bearbeite die betroffene Stelle mit warmen Wasser, pH-neutralem Spülmittel sowie einem Spülschwamm nach. Sollte der Fleck noch immer zu sehen sein, empfehlen wir dir eine professionelle Reinigung, um irreparable Schäden zu vermeiden.

Was mache ich, wenn ich einen Fleck (z.B. Rotwein) auf dem Teppich habe oder der Teppich beschädigt ist (z.B. Riss oder Loch) oder sogar von Motten befallen ist? Am besten wendest du dich an einen Fachmann, der die Situation einschätzt und Empfehlungen für die Beseitigung bzw. Vorbeugung gibt.

Professionelle Reinigung: Unabhängig vom Verschmutzungsgrad sollte jeder Orientteppich spätestens alle 5-7 Jahre vom Fachmann gereinigt werden. Dieser passt die Reinigung exakt auf das Material, die Knüpftechnik sowie die unterschiedlichen Färbungen des Teppichs an und lässt deinen Teppich mehrere hundert Jahre alt werden - ein echtes Erbstück eben.

Wir haben über 40 Jahre Erfahrung was → Reinigung und Restauration von Teppichen betrifft. Kontaktiere uns gerne! Wir machen dir ein unverbindliches Angebot. 

Antike feine Orientteppiche

Orientalische Teppiche dienen heute nicht nur als Inspiration für moderne Wohntrends, sie sind zeitlos und verleihen jedem Zuhause das besondere Etwas. Ob klassisch mit geometrischen oder floralen Mustern, Tiermotiven, filigranen Ornamenten, saftig bunt oder in pastelligen Farben. Orientteppiche sind ausdrucksstarke Kunst und eine langfristige Investition, wie ein Gemälde an der Wand.

Hier geht's zu unserem exklusiven Sortiment  

Hier geht's zu unserem Ebay-Shop 
Besuche unseren Ebay-Shop für eine größere Auswahl. Hier bieten wir eine Vielzahl an unterschiedlichen Orientteppichen an - in verschieden Größen, Motiven, Farben und Herkunftsländern. 

Diesen Teppich (Bild links) findest du übrigens hier 
Wenn du unsere Teppiche live und in Farbe begutachten oder Teppiche kaufen möchtest, komm gerne in unserer Galerie in der Nimrodstraße 10 • Bau 5 in Nürnberg vorbei. Da diese nicht ständig besetzt ist, ruf uns bitte vorher an. Wir freuen uns auf dich! 

Du kommst nicht aus Nürnberg? Kein Problem! Wir versenden weltweit! 


Du willst mehr wissen? 
Schreib uns oder ruf uns an. Wir freuen uns auf dich!

Mobil: +49 (0) 176 821 650 01
E-Mail: info@kunstreich-rugs.com
Folge uns bei Instagram: #kunstreich_persian_rugs

Hier kannst du uns eine Nachricht senden!

Kunstreich Persian Rugs